Geschichten, die das Leben schreibt

Nicht alle, die eine gute Geschichte zu erzählen haben, werden gehört. Dieser Umstand und seine Liebe zu spannenden Geschichten waren ausschlaggebend, als Hannes Steiner 2003 den Ecowin Verlag gründete – zu einer Zeit, als viele bereits das Ende des Buches heraufbeschworen haben. Der Erfolg gab Hannes Steiner recht: innerhalb von nur zehn Jahren konnte Ecowin mehr als 1,5 Millionen Bücher verkaufen. Den Verlag hat der Unternehmer nach fünfzehn Jahren an der Spitze verkauft und verlassen, dem Publizieren von Geschichten ist er aber treu geblieben.

Qualität vs. Wirtschaftlichkeit

Als Verleger landeten zahlreiche Manuskripte spannender Persönlichkeiten auf Hannes Steiners Schreibtisch. Viele davon wollte er nicht ablehnen, musste aber letztendlich. Grund dafür war die Entwicklung des Verlegertums weg von Qualität hin zur Konzentration auf die Wirtschaftlichkeit. Spannende Geschichten mussten Autoren mit großen Namen weichen.
In dieser Entwicklung erkannte Hannes Steiner eine große Chance – einen Markt für jene 99 Prozent der Bevölkerung zu bedienen, die Geschichten schreiben und erzählen wollen, aber nicht können. Hannes Steiner gründete deshalb story.one. Einen Verlag für alle, der publizieren so einfach wie möglich macht und jene Geschichten vor den Vorhang holt, die Hannes Steiner in der Vergangenheit so oft ablehnen musste.

Vom Verhinderer zum Ermöglicher

Als Mastermind hinter story.one gibt Hannes Steiner allen Menschen die Möglichkeit, ihre Geschichten zu erzählen – ungeachtet ihres Bekanntheitsgrades. Mit einem Umfang von 2.500 Zeichen (entspricht rund einem Blatt Papier) kann jeder seine ganz persönliche Geschichte erzählen. Wer zwölf Geschichten geschrieben hat, kann daraus mit wenigen Klicks ein Buch produzieren lassen, das in allen Onlinekatalogen und im stationären Buchhandel erhältlich ist.
Nur drei Monate nach dem Start von story.one finden sich über 1.200 Geschichten von über 300 Autoren auf der Plattform – weit mehr, als Hannes Steiner während seiner gesamten Laufbahn als Verleger gewinnen konnte.
story.one ist damit nicht nur eine wahre Fundgrube für Geschichten-Liebhaber, sondern auch für Unternehmen, die Geschichten suchen, die optimal zu ihrer Marke passen.

Share this
Article

Dies könnte Sie auch noch interessieren

Café Julius mit Hannes Steiner | März 2019
29. März 2019

Café Julius mit Hannes Steiner | März 2019

Nicht alle, die eine gute Geschichte zu erzählen haben, werden gehört. Deshalb gründete Hannes Steiner im November 2018 story.one - eine Plattform, auf der jeder zum Autor werden und seine ganz persönliche Geschichte erzählen kann.

Belauschen wird dringend empfohlen!

Mehr

AKTUELLES

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro