Julius Raab Stiftung

6 Tage zuvor

Anhand von Verwaltungsdaten aus Norwegen wurde belegt, dass Schenkungen und Erbschaften für Frauen einen größeren Teil des Gesamteinkommens ausmachen als für Männer. Die zwischen den Geschlechtern gleichmäßiger verteilten Erbschaften verringern somit Einkommensungleichheiten.Mehr dazu findest du in unserer neuen Studie ‘Eigentum Braucht Zukunft’ - Link in Bio! 🔗 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
View on Facebook

7 Tage zuvor

tb: Das war das 2. Quartal 2023 in der Julius Raab Stiftung! 🤝🏻Vom 8. bis 12. November 2023 durften wir ein weiteres Jahr in Folge an der @buchwien teilnehmen. An unserem gemeinsamen Stand mit der @politische_akademie konnten Besucher:innen unter anderem einen Blick in unser Wertebuch und die NextGen-Studie werfen und mit uns über unsere Werte und Mission sprechen. 📚Bei unserer Paneldiskussion diskutierten Reinhard Prügl, u.a. Leiter der NextGen Studie; Univ.-Prof. Gabriel Felbermayer, u.a. Direktor des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung (WIFO); Julia Aichhorn, Bundesvorsitzende @jungeindustrie und Geschäftsführerin eines Familienunternehmens und Florian Wimmer, CEO und Gründer von @blockpit.io darüber, wie die Arbeitgeber:innen der Zukunft ticken. 💭Außerdem fand unser Innovationsabend zum Thema “SpaceTech” statt, wo wir unter anderem über die Rolle Österreichs in der Raumfahrtindustrie lernten. 🚀👩🏼‍🚀 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
View on Facebook

1 Woche zuvor

Unser Jahresrückblick ist da! Dabei blicken wir auf die Ereignisse von Juli 2023 bis Juni 2024 zurück. 🙌🏻Im 3. Quartal 2023 durfte die Präsidentin der Stiftung, @martha__schultz , zusammen mit der Präsidentin der @politische_akademie @bettina_rausch im Rahmen einer Diskussionsrunde beim European Forum Alpbach offiziell die Neuauflage des Wertebuchs vorstellen. 🤝🏻Im Zuge des lfM-Forums im Schloss Leopoldskron in Salzburg konnten wir gemeinsam mit Studienleiter Prof. Reinhard Prügl unsere 2023 erschienene NextGen Studie präsentieren. 📚Außerdem haben wir beim Europafinale des Youth Start European Entrepreneurship Award die Innovationskraft und Ideen der jungen Unternehmer:innen gefeiert! 🚀 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
View on Facebook

2 Wochen zuvor

In Österreich stellt der Hauptwohnsitz für die mittleren 40 % ganze 72 % des Vermögens dar. Eine Vermögenssteuer würde den Mittelstand daher besonders treffen, da der Hauptwohnsitz einen großen Anteil des Gesamtvermögens darstellt. 🏡💸Mehr zum Thema, wie sich eine Vermögenssteuer auf den Wirtschaftsstandort Österreich auswirken würde, findest du in unserer aktuellen Studie “Eigentum braucht Zukunft” (Link in Bio) 🔗 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
View on Facebook

1 Monat zuvor

Wie würde sich eine Vermögenssteuer auf die österreichischen Land- und Forstwirte auswirken? 🌳🏡 Dieser Frage ist David Süß in seinem Gastbeitrag in unserer Studie “Eigentum braucht Zukunft” nachgegangen.Vermögenssteuern sind ja im Allgemeinen Steuern, die keine Vorgänge, sondern Substanz besteuern. Diese Substanz ist das gesamte Eigentum einer Person. Eine Grundsteuer, die schon dann fällig wird, wenn Grund und Boden im Besitz eines Menschen steht, trifft also besonders Land- und Forstwirt:innen, da deren Grund und Boden als wesentliche Produktionsgrundlage dient. 💡Alle Gastbeiträge & die Studienergebnisse findest du auf unserer Website - Link in Bio 🔗 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
View on Facebook

Besuchen Sie uns auch auf !

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich und Europa nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


Intro überspringen