YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alexander Pröll

30. Mai 2024

Als Podcast hören Apple Podcast Spotify

Dem Thema „Superwahljahr 2024“ treu bleibend hat sich unsere Geschäftsführerin Elisabeth Sauritschnig in der aktuellen Folge des Café Julius mit dem Bundesgeschäftsführer der Österreichischen Volkspartei, Alexander Pröll, unter anderem darüber unterhalten, wie man Wahlberechtigte motivieren kann von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Pröll spricht darüber, inwiefern sich der Wahlkampf für die Europawahlen von den nationalen Wahlkämpfen unterscheidet und welche großen Herausforderungen die EU zu bewältigen hat. Außerdem sprechen die beiden über das Thema KI/Digitalisierung im Zusammenhang mit Wahlen und diskutieren, wie schwerwiegend Fake News Wahlen beeinflussen können.

Diesen
Beitrag teilen

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich und Europa nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


Intro überspringen