28. Juni 2023

Elisabeth Sauritschnig folgt Christoph Robinson als Geschäftsführerin nach

Wien (OTS) – Seit Mai 2023 wird die Julius Raab Stiftung von Elisabeth Sauritschnig und Christoph Robinson als Doppelspitze geführt. Nachdem Robinson den Think Tank auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen, übernimmt Sauritschnig mit 28. Juni die alleinige operative Geschäftsführung der Stiftung.

Elisabeth Sauritschnig ist gebürtige Kärntnerin und zog nach Wien, um ihren Bachelor- als auch ihren Masterabschluss in Wirtschaftsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien zu absolvieren. Ihr beruflicher Werdegang begann in verschiedenen Rechtsanwaltskanzleien. Im Jahr 2020 trat sie ihre Stelle als Referentin für Politik beim Österreichischen Wirtschaftsbund an und arbeitete anschließend als Mitarbeiterin von Nationalratsabgeordnetem und Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes Mag. (FH) Kurt Egger im österreichischen Parlament. Danach übernahm sie die Position der Büroleiterin im Büro der Staatssekretärin Mag. Susanne Kraus-Winkler im Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft.

„Es freut mich besonders, mit der Julius Raab Stiftung an bedeutenden wirtschaftlichen und politischen Projekten mitzuwirken und als Geschäftsführerin die Stiftung voranzubringen. Der heimische Wirtschaftsstandort ist mir ein besonderes Anliegen und in herausfordernden Zeiten haben wir als Think-Tank die Aufgabe, richtungsweisend und zukunftsorientiert für die Wirtschaft vorauszudenken“, so die neue Geschäftsführerin in einem ersten Statement.

Anerkennende Worte von Präsidentin Martha Schultz

„Elisabeth Sauritschnig hat bereits wichtige Akzente als Co-Geschäftsführerin gesetzt und ich bin mir sicher, mit ihrem Knowhow liegt die Leitung der Julius Raab Stiftung in den richtigen Händen. Bei Christoph Robinson möchte ich mich herzlich für seine erfolgreiche Arbeit in den letzten vier Jahren, mit der richtungsweisende inhaltliche Schwerpunkte gesetzt und eine weitere Professionalisierung in der Stiftung vorangetrieben wurden, bedanken und wünsche ihm für seinen weiteren Weg alles Gute,“ so die Tiroler Unternehmerin und Präsidentin der Julius Raab Stiftung über den Personalwechsel.

 

Von links nach rechts: Christoph Robinson, Elisabeth Sauritschnig, Martha Schultz 

 

 

Fotocredit: @ Tien Thanh Nguyen

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich und Europa nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


Intro überspringen