29. November 2022

Nachbericht | Buch Wien Messe 2022

Vom 23. November bis 27. November fand die größte jährliche Buchmesse, die Buch Wien, statt. Auch wir durften dieses Jahr wieder gemeinsam mit der Politischen Akademie, der Stadtakademie und Modern Society auf dieser vertreten sein. Bei unserem Stand konnte man mehr zu unserer Stiftung erfahren sowie unsere Projekte und Publikationen betrachten. 

Neben unserem Stand hatten wir auch einige Programmpunkte, die wir auf der Buch Wien veranstaltet hatten. Am Donnerstag konnten die Besucherinnen und Besucher live beim Dreh von unserem Videoformat “Café Julius” dabei sein. Gemeinsam mit einem Gründer von der Schulbuchplattform Schubu Paul Beyer Klinkosch sowie Ferdinand Auhser, Autor von „Bakabu und der Feuervulkan“ diskutierten wir über innovative Unterrichts- und Lernmaterialien. Wir bedanken uns herzlich bei ihnen für den spannenden Austausch!

Am Sonntag fand unsere große Podiumsdiskussion statt. Auf der „Der Standard“-Bühne diskutierten Freiheitsforscherin Ulrike Ackermann, Philosoph Paul Liessmann und Politikerin Bettina Rausch über eine neue Kultur der Freiheit.Wir freuen uns, dass die Diskussion auf so großes Interesse beim Publikum gestoßen ist!

Hier geht es zu den Fotos.

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich und Europa nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro