7. Januar 2020

Stiftungsideen im neuen Regierungsprogramm | Eine Analyse

07. Jänner 2020 | Wien

Die neue Bundesregierung wurde heute von Bundespräsident Alexander van der Bellen angelobt und hat mit „Aus Verantwortung für Österreich“ ein neues Regierungsprogramm für Österreich vorgelegt. Wir freuen uns, dass sich im Programm auch einige Schwerpunkte der Julius Raab Stiftung wiederfinden bzw. auch Ideen vorkommen, die in unserem Booklet „Unternehmen Zukunft“ gefordert werden. Wir wünschen der neuen Bundesregierung alles Gute für die bevorstehenden Aufgaben, jetzt gilt es, diese Maßnahmen rasch umzusetzen. Hier ein kurzer Überblick, wo sich die Vorschläge von „Unternehmen Zukunft“ im Regierungsprogramm wiederfinden:

 

Kapitel 1 aus Unternehmen Zukunft:

„Mehr Entrepreneure für Österreichs Zukunft“

Für die großen Herausforderungen der Zeit benötigt Österreich nicht nur eine gute Verwaltung, sondern ganz besonders viele unternehmerische Menschen. Um nachhaltige Lösungen zu entwickeln, braucht es diese „Entrepreneure“, genauso gut, um die Soziale Marktwirtschaft aufrecht erhalten zu können und Wohlstand zu sichern. Menschen, die aus Eigeninitiative handeln und sich zivilgesellschaftlich engagieren, sind wichtig für das Miteinander in der Gesellschaft – das hat auch die Bundesregierung erkannt und versucht es zu fördern.

Stellen im Regierungsprogramm:

  • Financial Literacy (S.71) und Entrepreneurship Education (S.89)
  • Risikokapital (S.97)
  • Green Bonds (S.69)
  • Zivilgesellschaftliches Engagement (S. 16)
  • Kreislaufwirtschaft (S 89, S.117 u. 141)

 

Kapitel 2 aus Unternehmen Zukunft:

„Für die Zukunft lernen“

Für eine zukunftsfähige und erfolgreiche Gesellschaft ist das Thema Bildung zentral. In Österreich sind wir ohne klassische Bodenschätze darauf angewiesen, dass die Ressource, die uns Menschen alle eint – unser Geist angeregt wird. Es geht darum, wie wir mit Wissen umgehen, speziell in Zeiten technologischen, gesellschaftlichen, aber auch wirtschaftlichen Wandels. Ein Schritt in die Richtung der Digitalisierung des Unterrichts ist notwendig, um die Herausforderungen der Zukunft meistern zu können.

Stellen im Regierungsprogramm:

  • Duale Ausbildung (S.87 u. S.300)
  • Spendenabsetzbarkeit Bildung (S. 297)
  • Schulbildung digitalisieren (S. 293)

 

Kapitel 3 aus Unternehmen Zukunft:

„Unternehmerische und gesellschaftliche Innovationskraft aktivieren“

Um die zukünftigen Herausforderungen im wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Bereich meistern zu können, muss dem Thema Innovation eine große Rolle zukommen. Die Innovationskraft kann die Grundlage für heutige Analysen und Überlegungen auf den Kopf stellen, sie kann Szenarien bieten, die man noch für unmöglich oder zumindest unwahrscheinlich abtun würde und genau deshalb müssen wir in diesem Bereich besonders stark sein. Davon ist die gesellschaftliche Innovation immer mehr auch im Zentrum des Geschehens zu sehen.

Stellen im Regierungsprogramm:

  • Gemeinnützigkeit (S.98 u. S.239)
  • Wissenstransfer (S.313)
  • Open Data (S.322)

 

Download: Unternehmen Zukunft

Download: Regierungsprogramm „Aus Verantwortung für Österreich“

 

 

Share this
Article

Dies könnte Sie auch noch interessieren

Unternehmen Zukunft | Was aus Verantwortung jetzt zu tun ist
1. Oktober 2019

Unternehmen Zukunft | Was aus Verantwortung jetzt zu tun ist

Der Wahlkampf ist zu Ende. Die Wahl ist geschlagen. Jetzt ist es wichtig, dass sich rasch eine Regierung bildet, die offen ist für innovative Ansätze und Österreichs Blick in die Zukunft richtet. Doch: Ohne Ziel, kein Weg. Es braucht daher Ideen und Konzepte, um diese Ziele auszumachen.
Die Julius Raab Stiftung betont seit ihren Anfängen stets die Bedeutung des Unternehmertums und der gesellschaftlichen Mitte. Insbesondere mit unternehmerischem Willen aus der Mitte unserer Gesellschaft vermögen wir, Österreich voranzubringen. „Wohlstand für alle“ kann nur funktionieren, wenn die gesamte Gesellschaft gemeinsam anpackt – mit unternehmerischem Mut sowie zukunftsorientiertem Denken und Handeln.
Unsere neue Broschüre „Unternehmen Zukunft“ mit Vorschlägen aus unseren Arbeitsprogrammen aus den letzten Jahren, soll nicht nur einer neuen Bundesregierung als Input dienen, sondern auch allen Menschen einen Denkanstoß geben, wie wir gemeinsam – frei, verantwortungsvoll, solidarisch, chancengerecht und ehrlich – die vor uns liegenden Herausforderungen bewältigen können.

Mehr

AKTUELLES

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro