ABGESAGT: Buch Wien 2020

11. – 15. November 2020


Die Buch Wien ist eine der größten und wichtigsten Veranstaltungen zur heimischen Buchbranche. Die internationale Buchmesse findet heuer zum 13. Mal statt, wo 25 Nationen vertreten werden. Eröffnet wird das spannende Event mit der langen Nacht der Bücher. Ein weiteres Highlight ist die Vergebung des Österreichischen Buchpreises, der seit 2016 als Auftakt der Buch Wien zählt.  Der Preis wird mit stolzen 45.000€ dotiert.

Die Buch Wien macht es sich zur Aufgabe, die wichtigsten und spannendsten Themen unserer Gegenwart abzudecken und den BesucherInnen nahezubringen. Auf 12.000m2 bei der Messe Wien finden verschiedenste Angebote statt, wo für jeden und jede etwas dabei sein wird. Geboten werden hunderte Bühnengespräche, Podiumsdiskussionen, Lesungen und Vorträge mit den hellsten Köpfen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Beim Event sind wichtige literarische Stimmen  der Gegenwart zu Gast und sowie deutschsprachige als auch  internationale AutorInnen präsentieren ihre Neuerscheinungen.

Wir, als Julius Raab Stiftung, werden heuer auch dabei sein und haben zusammen mit unseren Partnern, der Politischen Akademie und der Konrad-Adenauer-Stiftung, einen Stand. Dort werden wir ein brandneues Buch vorstellen und darüber diskutieren.

Die Buch Wien ist ein Ort der Vernetzung, Inspiration, des Austausches und Diskurses. Seid dabei!

 

Mehr Infos zur Buch Wien

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro