21st Century Skills: Welche Bildung braucht die Zukunft? - Julius Raab Stiftung

21st Century Skills: welche Bildung braucht die Zukunft?

„Natürlich kümmere ich mich um die Zukunft. Ich habe vor in ihr zu leben“ (Mark Twain)

 

Zusammen mit Vertreter/innen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft wollen wir herausfinden, welche Vorsorge wir heute in Sachen Bildung treffen müssen, damit wir in Zukunft ein erfülltes und glückliches Leben führen können. Die Antwort auf diese Frage hängt an vielen unbekannten Variablen: niemand weiß, welche Berufsbilder es in 15 Jahren (nicht mehr) geben wird oder was technologisch möglich und gewollt ist. Was also brauchen wir in jedem Fall an Bildung und wie können wir das vermitteln?

Zunächst gibt es Input-Pitches von:

  • Markus Gull, Präsident der Julius Raab Stiftung
  • Bettina Gruber, Gründerin von KinderKnigge
  • Lena Milacher, Bundesgeschäftsführerin Schülerunion
  • Michael Hagemüller, Bildünger

 

Anschließend diskutieren mit uns:

  • Prof. Heinz Faßmann, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft & Forschung
  • Prof. Christiane Spiel, Institut für Arbeitspsychologie der Universität Wien
  • Walter Emberger, Gründer von Teach4Austria
  • Martin Hollinetz, Gründer von OTELO

21. März 2018
19:00 Uhr
Grand Hall am Campus der Erste Bank
Am Belvedere 1, 1100 Wien

 

Erleben Sie im Anschluss, im Rahmen von Pop-Up Digi Play Days selbst, wie die Digitalisierung das Lernen revolutioniert:

 

 

Ein Projekt in Kooperation mit

 

Logo_Erste Bank

 

flip-logo-black-rgb-homepage

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro