Hier bleiben Sie auf dem Laufenden

Aktuelles

Untenstehend finden Sie Nachberichte, Veröffentlichungen und News rund um die Julius Raab Stiftung

21. Mai 2013

Befragung der Julius Raab Stiftung zeigt: Mittelstand spürt Steuerlast.

Das METIS Institut für ökonomische und politische Forschung hat gemeinsam mit der Julius Raab Stiftung 2.000 ÖsterreicherInnen befragt: Wie empfinden Sie Ihre persönliche Steuerlast? Wer wird am stärksten belastet? Und wie stehen Sie zu einer Wiedereinführung von Vermögens- und Eigentumssteuern?

Mehr
3. Mai 2013

Eigentum als Grundlage unseres Wohlstandes – Dr. Franz Schellhorn im Interview

Privateigentum ist die Grundlage unseres Wohlstands. Noch nie zuvor in der Geschichte lebten so viele Menschen auf einem derart hohen Wohlstandsniveau wie heute. Nur Privateigentum motiviert zu Innovation, Leistung und pfleglichen Umgang mit Ressourcen. Ohne die Akkumulation privaten Kapitals hätte die industrielle Revolution nie stattgefunden. Ohne privates Kapital gäbe es keine Pharmaindustrie, keine Apple-Computer, keine Autos – kurz: kein modernes Leben. Übrigens auch kein funktionierendes Sozialwesen. Das Geld dafür sollte ja nicht dauerhaft aus den Kellern der Notenbanken kommen, sondern tatsächlich erwirtschaftet werden.

Mehr
25. April 2013

„WERTvoller“ Diskussionsabend im Burgenland

„Welche Werte brauchen wir heute in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft?“ „Welche Werte braucht unsere Zukunft?“ Wie kann der Dialog der Generationen verbessert werden? Und welche gesellschaftlichen Hürden können wie bewältigt werden?

Mehr
17. April 2013

„WERTvolle“ Diskussionsveranstaltung in Salzburg

Unter dem Titel „Welche Werte brauchen wir heute in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft?“ luden die Junge ÖVP Salzburg und die Julius Raab Stiftung zur Präsentation der gemeinsamen Publikation „WERTvoll“.

Mehr
14. Februar 2013

„Ökosoziale Marktwirtschaft: Was sonst?“ – Harald Mahrer im Interview

Als Thinktank ist der Julius Raab Stiftung die Auseinandersetzung mit der Zukunft Österreichs ein zentrales Anliegen. Dafür muss man mitunter auch in die Vergangenheit blicken. Deshalb haben wir politische Proponenten von damals, hochkarätige Journalisten und Akteure von heute eingeladen eine Bilanz einer hypothetischen schwarz-grünen Regierung zu ziehen.

Mehr
6. Dezember 2012

Nachbericht: Unternehmensverantwortung im Spannungsfeld von Politik und Wirtschaft.

Am 29. November lud das „Zentrum für humane Marktwirtschaft“ zu einem „CSR-Get together“ unter dem Titel „Wenn Unternehmen für die Gesellschaft arbeiten“ im Schloss Urstein ein. Im Zuge dieser Veranstaltung und der Vorstellung des Buches „Wirtschaftspolitik und Corporate Citizenship in Österreich. Das Potenzial von gesellschaftlichem Unternehmensengagement für mehr soziale Gerechtigkeit“ von Dr. Marisa Mühlböck wurden auch die aktuellen Daten für Salzburg aus dem Forschungsprojekt der Julius Raab Stiftung „Unternehmerische Verantwortung in der Sozialen Marktwirtschaft“präsentiert.

Mehr
4. Dezember 2012

WERTvolle Veranstaltung – Nachbericht

Welche Werte brauchen wir heute in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft? Werden werteorientierte Arbeit und Engagement belohnt? Welche Werte müssen mehr zur Geltung gebracht werden? Diese Fragen standen am 30. November anlässlich der Präsentation unserer Publikation „WERTvoll“ im Mittelpunkt.

Mehr
3. Dezember 2012

Nachbericht eines Townhall-Meetings zum Thema Ehrlichkeit.

Welche Schritte sind für eine ehrliche politische Debatte notwendig? Wie bringen wir Österreich wieder ganz nach vorne? Wo müssen wir ganz konkret ansetzen? Diese Fragen standen am 27. November im Studio 44 anlässlich der Präsentation des Abschluss-Bandes der Grundwerte-Essay-Reihe „Ehrlichkeit. Wir sind dafür.“ im Mittelpunkt.

Mehr
12. November 2012

Zukunftsfrage Bildung: Nachbericht eines Vordenkerdiskurses

Ist eine Gesellschaft gerechter, je gleicher sie ist? Wie müssen wir mit dem Unterschied zwischen Gleichheit und Gerechtigkeit in unserem Bildungssystem umgehen wenn es um die Zukunftschancen unserer Kinder geht? Und welche Rolle spielen dabei Freiheit und Verantwortung? Diesen Fragen standen am 6. November im Dachfoyer der Wiener Hofburg anlässlich der Präsentation des fünften Bandes der Essay-Reihe „Chancengerechtigkeit. Wir sind dafür.“ im Mittelpunkt.

Mehr

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro