Hier bleiben Sie auf dem Laufenden

Aktuelles

Untenstehend finden Sie Nachberichte, Veröffentlichungen und News rund um die Julius Raab Stiftung

10. Oktober 2013

Nachbericht: Gerechtigkeit für Generationen

Österreich steht gut da – dennoch bleibt viel zu tun: Wir leben heute auf Kosten der nächsten Generation und handeln alles andere als enkeltauglich. Was müssen wir tun, um der Jugend eine faire Zukunft zu geben? Was bedeutet Generationengerechtigkeit im Hinblick auf Staatshaushalt, Pensionen, Bildung und Umweltschutz? Und wie generationengerecht ist Österreich im internationalen Vergleich?

Mehr
5. September 2013

Nachbericht: WERTvoller Diskussionsabend in Niederösterreich

Unter dem Titel „Welche Werte brauchen wir heute in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft?“ luden die Junge ÖVP Niederösterreich und die Julius Raab Stiftung zu einem diskussionsreichen Abend. Dabei wurde auch die gemeinsame Publikation „WERTvoll“ präsentiert.

Mehr
23. August 2013

Nachbericht: Julius Raab Stiftung bei den Alpbacher Perspektiven

Gibt es eine Zukunft für den europäischen Wohlfahrtsstaat? Wie könnte ein ordnungspolitischer Rahmen aussehen, der den Zuspruch aller Mitgliedsstaaten findet?

Diesen Fragen stellten sich die Teilnehmer des Arbeitskreises der Bertelsmann Stiftung, des Ökosozialen Forums und der Julius Raab Stiftung am 20. August im Rahmen der Perspektiven des Europäischen Forum Alpbachs 2013

Mehr
18. Juni 2013

Nachbericht: Erstrepräsentation „Netzwerke der Verantwortung“

Stimmt es, dass sich keiner mehr um den anderen kümmert und jeder nur mehr an sich selbst denkt? Wer übernimmt in welchen Bereichen in Österreich überhaupt noch soziale bzw. zivilgesellschaftliche Verantwortung? Wie gut sind wir für die sozialen Herausforderungen der Zukunft gerüstet und was braucht es, um diese erfolgreich zu bewältigen?

Mehr
10. Juni 2013

Wohlstand ohne Wachstum ist nur schwer möglich – Bettina Lorentschitsch im Interview

Kann es Wohlstand ohne Wachstum geben?
Wohlstand ohne Wachstum ist nur schwer möglich. Leider sehen viele „Wachstumskritiker“ nicht, was Wachstum für die Menschen auf der Welt gebracht hat. Die Säuglingssterblichkeit sinkt, wir alle werden immer gesünder älter und Gott sei Dank müssen immer weniger Menschen hungern. Dafür ist das Wirtschaftswachstum der letzten Jahrzehnte mit verantwortlich. Gerade jetzt sieht man, dass ein geringeres oder nicht vorhandenes Wachstum die Zahl der Arbeitslosen erhöht und damit auch der Wohlstand gefährdet ist. Insbesondere die Krisenstaaten, wie Griechenland, Portugal etc. zeigen deutlich auf, dass es ohne Wachstum keinen stabilen Wohlstand geben kann.

Mehr
7. Juni 2013

Nachbericht: Totally Worth it! – Was sind Werte wert?

Die JVP Innsbruck lud anlässlich der Präsentation der Publikation WERTvoll nach Innsbruck zu einem spannenden Diskussionsabend ein. Gerade für junge Leute, denen wichtige Entscheidungen noch bevorstehen, sind klare Werte, die in eine erfolgreiche Zukunft führen, von großer Bedeutung. Die bürgerlichen Werte Freiheit, Verantwortung, Solidarität, Chancengerechtigkeit und Ehrlichkeit müssen in Hinblick auf die nachkommende Generation neu gedacht und richtig angewandt werden.

Mehr
21. Mai 2013

Befragung der Julius Raab Stiftung zeigt: Mittelstand spürt Steuerlast.

Das METIS Institut für ökonomische und politische Forschung hat gemeinsam mit der Julius Raab Stiftung 2.000 ÖsterreicherInnen befragt: Wie empfinden Sie Ihre persönliche Steuerlast? Wer wird am stärksten belastet? Und wie stehen Sie zu einer Wiedereinführung von Vermögens- und Eigentumssteuern?

Mehr
3. Mai 2013

Eigentum als Grundlage unseres Wohlstandes – Dr. Franz Schellhorn im Interview

Privateigentum ist die Grundlage unseres Wohlstands. Noch nie zuvor in der Geschichte lebten so viele Menschen auf einem derart hohen Wohlstandsniveau wie heute. Nur Privateigentum motiviert zu Innovation, Leistung und pfleglichen Umgang mit Ressourcen. Ohne die Akkumulation privaten Kapitals hätte die industrielle Revolution nie stattgefunden. Ohne privates Kapital gäbe es keine Pharmaindustrie, keine Apple-Computer, keine Autos – kurz: kein modernes Leben. Übrigens auch kein funktionierendes Sozialwesen. Das Geld dafür sollte ja nicht dauerhaft aus den Kellern der Notenbanken kommen, sondern tatsächlich erwirtschaftet werden.

Mehr
25. April 2013

„WERTvoller“ Diskussionsabend im Burgenland

„Welche Werte brauchen wir heute in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft?“ „Welche Werte braucht unsere Zukunft?“ Wie kann der Dialog der Generationen verbessert werden? Und welche gesellschaftlichen Hürden können wie bewältigt werden?

Mehr
17. April 2013

„WERTvolle“ Diskussionsveranstaltung in Salzburg

Unter dem Titel „Welche Werte brauchen wir heute in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft?“ luden die Junge ÖVP Salzburg und die Julius Raab Stiftung zur Präsentation der gemeinsamen Publikation „WERTvoll“.

Mehr
14. Februar 2013

„Ökosoziale Marktwirtschaft: Was sonst?“ – Harald Mahrer im Interview

Als Thinktank ist der Julius Raab Stiftung die Auseinandersetzung mit der Zukunft Österreichs ein zentrales Anliegen. Dafür muss man mitunter auch in die Vergangenheit blicken. Deshalb haben wir politische Proponenten von damals, hochkarätige Journalisten und Akteure von heute eingeladen eine Bilanz einer hypothetischen schwarz-grünen Regierung zu ziehen.

Mehr

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro