Hier bleiben Sie auf dem Laufenden

Aktuelles

Untenstehend finden Sie Nachberichte, Veröffentlichungen und News rund um die Julius Raab Stiftung

2. Dezember 2022

Anna Schneider im Gespräch bei „Zukunft to go“

Freiheit sei schön und etwas, für das es sich zu kämpfen lohne, meint Anna Schneider. Als „brutal-liberal“ beschreibt sich die österreichische Journalistin, die mittlerweile als Chefreporterin für die deutsche „Die Welt“ tätig ist. Im Gespräch mit Christoph Robinson beschreibt sie u.a. Freiheit als einen Zustand, in dem man Entscheidungen nach eigenem Gutdünken – und im Rahmen natürlicher Grenzen – treffen kann, ohne dabei in Abhängigkeit zu anderen zu stehen. Allzu oft verspürt sie jedoch eine Freiheitsverachtung in Österreich wie auch in Deutschland. Dagegen ankämpfend erschien jüngst ihr Buch „Die Freiheit beginnt beim Ich: Liebeserklärung an den Liberalismus“.

Mehr
1. Dezember 2022

Nachbericht | Buch Wien Messe 2022

Vom 23. November bis 27. November fand die größte jährliche Buchmesse, die Buch Wien, statt. Auch wir durften dieses Jahr wieder gemeinsam mit der Politischen Akademie, der Stadtakademie und Modern Society auf dieser vertreten sein. Bei unserem Stand konnte man mehr zu unserer Stiftung erfahren sowie unsere Projekte und Publikationen betrachten.

Mehr
21. Oktober 2022

Café Julius mit Barbara Sladek | Oktober 2022

Die nächste Folge des Café Julius ist nun da! In dieser Episode sprechen Martha Schultz und Barbara Sladek, die Co-Gründerin und Managing Director von Biome Diagnostics, neben unserem Stiftungswert der Verantwortung auch über die Bedeutung und Wichtigkeit der Darmgesundheit in Österreich und über die Prozesse und Herausforderungen hinter der Gründung eines Startups mit dem Fokus auf der Erforschung und Diagnose des Mikrobioms.

Mehr
23. September 2022

Café Julius mit Sabine Drescher | September 2022

Frisch aus der Sommerpause sprechen Martha Schultz, die Präsidentin der Julius Raab Stiftung und Sabine Drescher, Geschäftsführerin und Co-Gründerin von Workineurope, in der neuesten Ausgabe des Café Julius über die Wichtigkeit des Wertes der Ehrlichkeit, sondern auch über die Problematik des Rot-Weiß-Rot-Kartenantrags für UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen.

Mit Workineurope möchte Sabine spezifisch Unternehmen in diesem Prozess unterstützen, da die meisten Unternehmen oftmals weder die notwendige Expertise, Ressourcen oder Zeit aufbringen können um einen Rot-Weiß-Rot-Kartenantrag auf Korrektheit zu überprüfen.
Wie Sie das nun konkret im Rahmen von Workineurope macht und was die größten Hürden in der Gründungsphase waren, erfahrt ihr hier bei Kaffee und Krapfen im Café Julius.

Mehr
29. August 2022

Nachbericht | Politik Lunch: Competencies of the Future | Alpbach 24.08.2022

Digitization, datafication and hybrid working environments are constantly changing our knowledge society. The half-life of knowledge is shrinking and it is becoming increasingly difficult to distinguish relevant from irrelevant information. Building on these new realities, society must proactively develop solutions. The requirement profiles of politics, business and schools must be recalibrated. Which core competencies and key skills will be in demand and necessary in the future to ensure and safeguard the competitiveness of the European economy and education systems alike? And what skills do we subsume under the term humanistic education in the 21st century?

Mehr
29. Juli 2022

Ulrike Ackermann im Gespräch bei „Zukunft to go“

In der neuen Ausgabe von Zukunft to Go ist die Freiheitsforscherin und Leiterin des John Stuart Mill Instituts Ulrike Ackermann zu Gast. Mit ihr spricht Christoph Robinson über die Entwicklung von Freiheitsrechten, den aktuellen Zustand von Freiheit, über die richtige Balance zwischen staatlichen Eingriffen und individueller Verantwortung sowie über ihr jüngstes Buch „Die neue Schweigespirale“, in dem Sie sich mit Angriffen auf die Freiheit der Wissenschaft beschäftigt.

Mehr
22. Juli 2022

Café Julius mit Mario Derntl | Juli 2022

In der letzten Ausgabe des Café Julius vor der Sommerpause sprachen Martha Schultz, die Präsidentin der Julius Raab Stiftung, und Mario Derntl Geschäftsführer von Zukunft Lehre Österreich über unseren Stiftungswert Verantwortung und die Bedeutung der Lehrlingsausbildung in Österreich.

Mario, der selbst eine Lehre zum Mechatroniker abgeschlossen hat, spricht mit Martha in dieser Ausgabe sowohl über seine eigenen Erfahrungen als Lehrling, als auch über eine konkrete momentane und zukünftige Entwicklung des Lehrberufs. Welche dies nun genau sind und wie genau Marion mit Zukunft Lehre Österreich in diesem Bereich Lehrlinge unterstützt, erfahrt ihr hier in der nächsten Folge des Café Julius.

Mehr
6. Juli 2022

Nachbericht | Zukunftslunch: Foresight 2035

Im Rahmen des Campusfests anlässlich 50. Jahre Politische Akademie veranstalteten wir gemeinsam mit winnovation einen Zukunftsworkshop. Anhand des Analysewerkzeugs Innovation Map wurden neue Trends und innovative Technologien präsentiert, die die Welt bis 2035 maßgeblich verändern und zu einem Paradigmenwechsel in vielen Bereichen führen können. Dabei wurden zwei Technologien, "Erweiterter Stadtplan" und "Dynamischer neuronaler Avatar", genauer in den Blick genommen und konkrete Anwendungsmöglichkeiten diskutiert.

Mehr
24. Juni 2022

Café Julius mit Viktoria Miffek | Juni 2022

In dieser Ausgabe des Café Julius sprach unsere Präsidentin Martha Schultz mit Viktoria Miffek, der Geschäftsführerin des Vereins EduCare, über Chancengerechtigkeit, insbesondere in Bezug auf den Ausbau der frühkindlichen Bildung und Betreuung in Österreich. 

Mehr
27. Mai 2022

Jens Spahn im Gespräch bei „Zukunft to go“

Vieles neu macht der Mai – auch bei uns in der Julius Raab Stiftung. Unter dem neuen Titel #zukunfttogo widmen wir uns in unserem Podcast noch intensiver der Frage, was die Zukunft braucht und wie wir sie gestalten sollen. Christoph Robinson sprach für diese Ausgabe mit Jens Spahn, ehem. deutscher Gesundheitsminister und stv. CDU/CSU-Fraktionschef im Bundestag, über die Werte Freiheit und Verantwortung in Krisensituationen, die zukünftigen Herausforderungen in der Energiepolitik und was man sich vom Programmprozess der CDU erwarten kann.

Mehr

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich und Europa nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro