Hier bleiben Sie auf dem Laufenden

Aktuelles

Untenstehend finden Sie Nachberichte, Veröffentlichungen und News rund um die Julius Raab Stiftung

23. September 2022

Café Julius mit Sabine Drescher | September 2022

Frisch aus der Sommerpause sprechen Martha Schultz, die Präsidentin der Julius Raab Stiftung und Sabine Drescher, Geschäftsführerin und Co-Gründerin von Workineurope, in der neuesten Ausgabe des Café Julius über die Wichtigkeit des Wertes der Ehrlichkeit, sondern auch über die Problematik des Rot-Weiß-Rot-Kartenantrags für UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen.

Mit Workineurope möchte Sabine spezifisch Unternehmen in diesem Prozess unterstützen, da die meisten Unternehmen oftmals weder die notwendige Expertise, Ressourcen oder Zeit aufbringen können um einen Rot-Weiß-Rot Kartenantrag auf Korrektheit zu überprüfen.
Wie Sie das nun konkret im Rahmen von Workineurope macht und was die größten Hürden in der Gründungsphase waren, erfahrt ihr hier bei Kaffee und Krapfen im Café Julius.

Mehr
29. August 2022

Nachbericht | Politik Lunch: Competencies of the Future | Alpbach 24.08.2022

Digitization, datafication and hybrid working environments are constantly changing our knowledge society. The half-life of knowledge is shrinking and it is becoming increasingly difficult to distinguish relevant from irrelevant information. Building on these new realities, society must proactively develop solutions. The requirement profiles of politics, business and schools must be recalibrated. Which core competencies and key skills will be in demand and necessary in the future to ensure and safeguard the competitiveness of the European economy and education systems alike? And what skills do we subsume under the term humanistic education in the 21st century?

Mehr
6. Juli 2022

Nachbericht | Zukunftslunch: Foresight 2035

Im Rahmen des Campusfests anlässlich 50. Jahre Politische Akademie veranstalteten wir gemeinsam mit winnovation einen Zukunftsworkshop. Anhand des Analysewerkzeugs Innovation Map wurden neue Trends und innovative Technologien präsentiert, die die Welt bis 2035 maßgeblich verändern und zu einem Paradigmenwechsel in vielen Bereichen führen können. Dabei wurden zwei Technologien, "Erweiterter Stadtplan" und "Dynamischer neuronaler Avatar", genauer in den Blick genommen und konkrete Anwendungsmöglichkeiten diskutiert.

Mehr
24. Juni 2022

Café Julius mit Viktoria Miffek | Juni 2022

In dieser Ausgabe des Café Julius sprach unsere Präsidentin Martha Schultz mit Viktoria Miffek, der Geschäftsführerin des Vereins EduCare, über Chancengerechtigkeit, insbesondere in Bezug auf den Ausbau der frühkindlichen Bildung und Betreuung in Österreich. 

Mehr
27. Mai 2022

Jens Spahn im Gespräch bei „Zukunft to go“

Vieles neu macht der Mai – auch bei uns in der Julius Raab Stiftung. Unter dem neuen Titel #zukunfttogo widmen wir uns in unserem Podcast noch intensiver der Frage, was die Zukunft braucht und wie wir sie gestalten sollen. Christoph Robinson sprach für diese Ausgabe mit Jens Spahn, ehem. deutscher Gesundheitsminister und stv. CDU/CSU-Fraktionschef im Bundestag, über die Werte Freiheit und Verantwortung in Krisensituationen, die zukünftigen Herausforderungen in der Energiepolitik und was man sich vom Programmprozess der CDU erwarten kann.

Mehr
29. April 2022

Café Julius mit Aleksey Igudesman | April 2022

Zur zweiten Ausgabe des Café Julius im Jahr 2022 durften wir den Geiger, Komponisten und Gründer des Startups Music Traveler, Aleksey Igudesman, vor die Kamera bitten.

Bei ihrem Gespräch bei Kaffee und Krapfen sprachen er und unsere Präsidentin Martha Schultz über die Problematik der Verfügbarkeit von Proberäumen für Künstlerinnen und Künstler auf Reisen, über den Launch eines neuen App-Features und wie Music Traveler die Herausforderungen der Pandemie überkommen konnte.

Mehr
18. März 2022

Café Julius mit Paul Schmitzberger | März 2022

In der ersten Ausgabe des Café Julius im neuen Jahr 2022, sprach unsere Präsidentin Martha Schultz mit Paul Schmitzberger über Verantwortung, nicht nur in Bezug auf unternehmerische Werte, sondern auch bezüglich dem Thema Environmental Sustainability.
Mit seinem Unternehmen Blue Planet Ecosystems ist Paul diesbezüglich gut bewandert, denn er ist nicht nur Ingenieur und Wirtschaftswissenschaftler mit einem BSc von der WU Wien, einem Master in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Hongkong und einem MSc in Ingenieurwesen, sondern unter anderem auch CEO eines Wiener Startups das aquatische Ökosysteme zur Fischzucht entwickelt.
Mit dem Leitsatz „Turning sunlight into seafodd“ möchten Paul und sein Team dem Problem der abnehmenden landwirtschaftlichen Nutzfläche entgegenwirken und so den wachsenden Bedarf an tierischem Protein nachhaltig decken.

Mehr

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich und Europa nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro