Hier bleiben Sie auf dem Laufenden

Aktuelles

Untenstehend finden Sie Nachberichte, Veröffentlichungen und News rund um die Julius Raab Stiftung

7. November 2019

Nachbericht: Das waren die DIGI PLAY DAYS 2019

Bereits zum vierten Mal lud die Julius Raab Stiftung zu Österreichs größtem Event für digitales Spielen und Lernen, den DIGI PLAY DAYS. Rund 1.000 begeisterte Kinder und BesucherInnen sind dieser Einladung gefolgt. Dabei konnten Schulklassen aus 5 verschiedenen Workshopformaten auswählen. Insgesamt wurden sie 22 Mal von Schulklassen gebucht.

Mehr
25. Oktober 2019

Julius Raab Stiftungslogo | Augmented

Passend zu den Digi Play Days 2019 erfindet sich die Julius Raab Stiftung neu, zumindest ein wenig. Mit dem Augmented Reality Stiftungslogo zeigt sich die Stiftung besonders dynamisch. Und das Beste: Jeder kann es einfach per App und Handy ausprobieren.

Mehr
18. Oktober 2019

Eröffnung Konrad Adenauer Stiftungsbüro in Wien

Die Konrad Adenauer Stiftung feierte am 14. Oktober die Wiedereröffnung eines in den 90er Jahren bereits bestehenden Büros in Wien, welches sich auf die Stärkung des Multilateralismus und die Festigung funktionierender Partnerschaften mit ernstzunehmenden Demokratien fokussieren wird.

Mehr
11. Oktober 2019

Schwarz-Grün. Eine Spekulation.

Als Harald Mahrer als damaliger Präsident der Julius Raab Stiftung 2012 das Buch „Was wäre wenn…? 10 Jahre schwarz grün – Eine Spekulation“ plante, konnte man nicht absehen, dass es nicht einmal sechs Jahre nach seiner Veröffentlichung 2013 wieder zu einer so breiten medialen Debatte über diese Koalitionsvariante kommt.

Mehr
1. Oktober 2019

Unternehmen Zukunft | Was aus Verantwortung jetzt zu tun ist

Der Wahlkampf ist zu Ende. Die Wahl ist geschlagen. Jetzt ist es wichtig, dass sich rasch eine Regierung bildet, die offen ist für innovative Ansätze und Österreichs Blick in die Zukunft richtet. Doch: Ohne Ziel, kein Weg. Es braucht daher Ideen und Konzepte, um diese Ziele auszumachen.
Die Julius Raab Stiftung betont seit ihren Anfängen stets die Bedeutung des Unternehmertums und der gesellschaftlichen Mitte. Insbesondere mit unternehmerischem Willen aus der Mitte unserer Gesellschaft vermögen wir, Österreich voranzubringen. „Wohlstand für alle“ kann nur funktionieren, wenn die gesamte Gesellschaft gemeinsam anpackt – mit unternehmerischem Mut sowie zukunftsorientiertem Denken und Handeln.
Unsere neue Broschüre „Unternehmen Zukunft“ mit Vorschlägen aus unseren Arbeitsprogrammen aus den letzten Jahren, soll nicht nur einer neuen Bundesregierung als Input dienen, sondern auch allen Menschen einen Denkanstoß geben, wie wir gemeinsam – frei, verantwortungsvoll, solidarisch, chancengerecht und ehrlich – die vor uns liegenden Herausforderungen bewältigen können.

Mehr
27. September 2019

Café Julius mit Markus Gull | September 2019

Markus Gull, ehemaliger Präsident der Julius Raab Stiftung, war diesmal selbst zu Gast im Café Julius, das er nicht nur ins Leben gerufen, sondern maßgeblich mitgestaltet hat.
Als unternehmerischer Mensch liegt Markus Gull vor allem Freiheit als wichtigster Wert am Herzen. Denn Freiheit heißt Gestaltung. Und die Freiheit zu gestalten, heißt die Möglichkeit zu besitzen, Großes zu bewirken und eine Verbesserung für die ganze Welt zu vollbringen.

Zuhören wird nicht nur Unternehmern empfohlen!

Mehr
26. September 2019

Digital Days 2019

Die Digital Days sind das jährliche Event-Hightlight der DigitalCity.Wien-Initiative und werden von der Urban Innovation Vienna koordiniert. Unter dem Motto „Wien auf dem Weg zur Digitalisierungshauptstadt in Europa“ gibt es neben einer groß angelegten Probierausstellung, der Digi Street, spannende Podiums- und Workshop-Sessions.

Mehr
25. September 2019

Impact Investment

Die Innovationsstiftung National Endowment for Science, Technology and the Arts (Nesta) im Vereinigten Königreich hat sich angeschaut, wie Impact Investment funktioniert und welchen Beitrag es für die Gesellschaft leisten kann und zeigt auch zwei Case Studies von Projekten, in denen Nesta selbst investiert hat.

Mehr
23. September 2019

Innovation? Was muss sterben – was soll werden?

Ohne Innovation ist alles nichts. Wir müssen ständig erneuern, um Fortschritt möglich zu machen. Das gilt in der Wirtschaft genauso wie in der Gesellschaft. Im Rahmen des gesellschaftspolitischen Diskurses „Übermorgen“ findet die nächste Veranstaltung am 16. Oktober zum Thema Innovation statt.

Mehr
6. September 2019

Führungswechsel in der Julius Raab Stiftung

Die Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer und Bundesvorsitzende von „Frau in der Wirtschaft“ Martha Schultz wurde am 5. September vom Stiftungsrat zur neuen Präsidentin der Julius Raab Stiftung gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge des Kommunikationsexperten Markus Gull an, der seit Juli 2016 an der Spitze des Thinktanks stand. Auch in der Geschäftsführung gibt es einen Wechsel, der gebürtige Steirer Christoph Robinson übernimmt die Agenden von Elisabeth Mayerhofer.

Mehr
5. September 2019

Benedikt Herles zu Gast bei „Warum eigentlich?“

Benedikt Herles ist Autor, Ökonom und Venture Capitalist. Er studierte an sehr berühmten Wirtschaftsuniversitäten, konnte seinen Doktor mit summa cum laude abschließen und ging dann für ein Jahr in die Unternehmensberatung.

Mehr
29. August 2019

Nachbericht: Das war der Politik-Lunch in Alpbach

Im Rahmen des Politik-Lunchs in Alpbach widmeten wir uns gemeinsam mit der Politischen Akademie und der Konrad-Adenauer-Stiftung der Frage, wie sich Ethik und Werte unserer Gesellschaft weiterentwickeln müssen, damit der (bio-)technologische Fortschritt echte Verbesserungen für die Menschheit bringt.

Mehr

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro