YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

12. Dezember 2019

Wie funktioniert Innovation in familiengeführten Leitbetrieben?

12. Dezember 2019 | Wien

 

 

 

 

„Innovationskraft ist einer der wichtigsten Faktoren für die österreichische Wirtschaft, denn Unternehmen mit hoher Innovationskraft sind nicht nur international erfolgreicher, sondern auch krisenfester“, so Prof. FH-Prof. Dr. Georg Jungwirth der FH Campus 02. Im Auftrag der Julius Raab Stiftung führte Professor Jungwirth eine Studie zum Thema Innovation in familiengeführten Leitbetrieben durch. Heute wurde die Studie präsentiert.

Kunden als wichtige Innovationsquelle

Neben der geförderten Innovation, die im Unternehmen selbst vorangetrieben wird, zählen Kunden zur zweitwichtigsten Innovationsquelle für Unternehmen. Darüber hinaus wird auch der Managementebene eine hohe Impulskraft als Inputgeber beigemessen, etwa im Aufzeigen von neuen Markt- und Megatrends, die sich nicht aus der Kundenstruktur selbst ergeben. Das hat natürlich auch großen Einfluss auf die Unternehmenskultur der Betriebe, denn wenn die Geschäftsführung Innovation fordert und fördert, werden auch die Mitarbeiter innovativer.

Innovationsprozess als Kreislauf

Durch die geforderte Agilität wird die Organisation im Gesamten widerstandsfähiger und kann leichter und rascher auf ihre Umwelt reagieren. Darüber hinaus werden die Produkte verbessert, das Portfolio vergrößert und die Kundenbindung gesteigert. Diese positiven Eigenschaften schlagen sich natürlich auch im wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens nieder. Der Innovationsbereich wird in führenden Unternehmen oft als Kreislauf gesehen, wie einer der Befragten beschreibt: „Der finanzielle Erfolg zahlt die Innovation und die Innovation führt zum zukünftigen Geschäft.“

Der Erfolg gibt ihnen Recht

Rund 200 österreichische Unternehmen können stolz von sich sagen, eine am Weltmarkt führende Position einzunehmen, während knapp 50 weitere Betriebe in ihrer Branche Europamarktführer sind. Martha Schultz, Präsidentin der Julius Raab Stiftung und Unternehmerin in Tirol zeigt sich stolz: „Österreichs Unternehmer haben eine immense Innovationskraft – wir müssen sie nur vor den Vorhang holen.“ Sie selbst geht mit ihrem Unternehmen mit gutem Beispiel voran, auch wenn es manchmal Gegenwind gibt: „Unser Motto ist: Immer ein Schritt voraus. Als Unternehmerin muss man Mut für Neues haben und mit Tatkraft seine Ideen auch umzusetzen.“

Mediennennungen:
Salzburger Nachrichten – Darum erreichen wir so oft die Weltspitze online und in der Print Version auf der Titelseite vom 13.12.2019
Kronen Zeitung – „Mit Forschung zum Erfolg“ in der Print Version vom 13.12.2019
Tiroler Tageszeitung – „Innovative Firmen hängen Konkurrenz ab“ in der Print Version vom 13.12.2019

Download:

Innovation und Resilienz bei familiengeführten Welt- und Europamarktführern aus Österreich

Share this
Article

Dies könnte Sie auch noch interessieren

Studie: Innovation und Resilienz bei familiengeführten Welt- und Europamarktführern aus Österreich
12. Dezember 2019

Studie: Innovation und Resilienz bei familiengeführten Welt- und Europamarktführern aus Österreich

„Innovationskraft ist einer der wichtigsten Faktoren für die österreichische Wirtschaft, denn Unternehmen mit hoher Innovationskraft sind nicht nur international erfolgreicher, sondern auch krisenfester“, so FH-Prof. Dr. Georg Jungwirth der FH Campus 02. Im Auftrag der Julius Raab Stiftung führte Professor Jungwirth eine Studie zum Thema Innovation in familiengeführten Leitbetrieben durch.

Mehr
Teilergebnisse zur Studie: Innovation & Resilienz
23. Mai 2019

Teilergebnisse zur Studie: Innovation & Resilienz

Was macht familiengeführte Welt- und Europamarktführer so erfolgreich"? Österreich ist das Land der Hidden Champions, viele von ihnen erobern als Marktführer sprichwörtlich die Welt. Was rund 80 Prozent von ihnen gemeinsam haben: sie sind traditionsreiche, familiengeführte Unternehmen. Doch was macht diese familiengeführten Unternehmen aus Österreich so innovativ und resilient? Welche Werte prägen ihre Arbeit? Welche Kultur herrscht in diesen Unternehmen vor? Und was können wir von Österreichs Weltmarktführern lernen?

Mehr

AKTUELLES

Wir verfolgen ein klares Ziel:
Wir wollen Österreich nach vorne bringen

Mit neuen Ideen, einer ehrlichen und
mutigen Politik und auf Basis zeitloser Werte.


skip intro